zum Seitenanfang

USA - "Die unbekannten Staaten" - Georgia & Alabama

USA
von Sabine Pfeuffer
erstellt am
08.11.2017

shareprint

sabine pfeuffer usa


09290028
10010235
10010242
img 1154
img 0816
img 0791

USA - "Die unbekannten Staaten" - Georgia & Alabama

Unterwegs in Georgia & Alabama

5 Jahre USA Abstinenz da kommt schon manchmal Sehnsucht auf und als dann im Sommer eine Online Schulung der Lufthansa, als etwaige Belohnung den Gewinn einer USA Inforeise versprach, war die Sehnsucht plötzlich wieder ganz groß.

Umso größer dann die Freude, als ich eine von 80 Gewinnern unter mehr als 5000 Teilnehmern war und meine liebe Büroleitung mir die Teilnahme auch noch genehmigte und ich mich auf 7 Tage in den amerikanischen Südstaaten Georgia & Alabama freuen durfte.

Ende September ging es dann los. Erstmal für einen Tag in das Lufthansa Schulungszentrum nach Seeheim bei Frankfurt. Dort wurden wir gebrieft, was uns in den nächsten Tagen erwarten würde und lernten auch die anderen Teilnehmer unserer 12 köpfigen Gruppe kennen, sowie die anderen Gewinner, die zum Beispiel nach Arizona, New York, Chicago, Florida und Colorado fliegen durften.

Nach einem ersten aufregenden Tag in Seeheim ging es dann am nächsten Morgen los zum Abflug der LH 444 nach Atlanta. Zuerst testeten wir am eigenen Leib das Self-Check-In- Terminal der Lufthansa. Leichter als gedacht, auch wenn ich erstmal Bedenken hatte, ob ich auch wirklich alles richtig gemacht hatte, es war fast zu einfach. Dann durfte ich die Lufthansa Premium Economy Class und auch die Lounge in Frankfurt testen . Durch den Aufenthalt in der Lounge, vergeht die Wartezeit wie im Fluge und die Premium Economy kann ich nur empfehlen. Selbst für kleine Menschen,wie mich, ist der größere Sitzabstand sehr angenehm, man erhält ein schönes Amenity Set und das Essen und Trinken wird auf Porzellan und Gläsern serviert.

In Atlanta angekommen, war ich sehr erstaunt! Mittlerweile managt man auch die Einreiseformalitäten teilweise selbst. Es wird zuerst unterteilt, ob man einen Pass besitzt, mit dem schon mal eine ESTA Einreisegenehmigung beantragt wurde und dann scant man selbigen am Automaten ein, beantwortet dort auch einige Fragen und wird dann, nur noch zum Stempeln des Passes, an einen Einreisebeamten weiterverwiesen. Für Gäste, die nicht so gut englisch sprechen, stehen etliche US Beamte bereit, die mit Rat & Tat zur Seite stehen.

Überhaupt ging die Einreise am weltweit größten Flughafen (Passagieraufkommen) erstaunlich schnell und nach nur 45 Minuten, standen wir mit unseren Koffern auch schon vor unserem Bus, der uns die nächsten 6 Tage begleiten sollte.

Atlanta zeigte sich mit 26 Grad von seiner schönsten Seite. Ich hatte keine großen Vorstellungen, was Atlanta angeht, außer Coca Cola konnte ich nicht viel damit in Verbindung bringen. Die Stadt ist aber ein super Ausgangspunkt für eine Südstaatenrundreise, oder sogar eine Alternative für einen längeren Florida Aufenthalt, wenn Miami mal wieder ausgebucht oder zu teuer ist.

Im Centennial Olympic Park in Downtown Atlanta befinden sich mehrere Hauptattraktionen der Stadt: das Georgia Aquarium, das CNN Center und die World of Coca-Cola, außerdem das Center of Civil and Human Rights, denn die Spuren von Dr. Martin Luther King sind allgegenwärtig.

Mein Highlight war das Aquarium, in dem ich gut und gerne auch den ganzen Tag hätte verbringen können, doch auch bei CNN mal mittendrin zu sein und die zuständigen Reporter live bei der Arbeit zu beobachten, hatte einen ganz besonderen Reiz. Und zur Erfrischung sich dann mal durch alle weltweiten Sorten von Coca Cola zu trinken, Herz was willst Du mehr.

Den Abend ließen wir stilvoll im schicken Buckhead ausklingen, ein Ausgehviertel was an den Rodeo Drive erinnert, mit vielen angesagten Bars und Restaurants.

Am nächsten Tag ging es dann auch schon nach Sweet Home Alabama. Dort besichtigten wir zuerst die größte Stadt des Staates, Birmingham, mit seinen vielen Golfplätzen in der näheren Umgebung. Gefolgt von Huntsville, mit dem wirklich sehenswerten U.S. Space and Rocket Center (wo Wernher von Braun die Mondrakete entwickelte) und seiner Altstadt mit den authentischen Antebellum Südstaatenvillen.

Und zu guter Letzt noch ein Highlight für alle Musikfans, das absolut ländliche Muscle Shoals, wo man nie vermuten würde, dass dort zwei der bekanntesten Musikstudios der Welt liegen. Niemand Geringeres als die Rolling Stones, Cher und Aretha Franklin haben dort Platten aufgenommen, Gänsehaut Feeling pur bei der Besichtigungstour der Studios und der nahen Alabama Music Hall of Fame.

Zum Abschluss gab es dann noch Country Music live mit echter Südstaatenküche, wie Fried Green Tomatoes , dem bekannten Southern BBQ, Hushpuppies (frittierte Maisbällchen) und eines der unzähligen Biere der umliegenden Micro Breweries dazu USA Du bist immer wieder eine Reise wert!

Um mir den Abschied zu erleichtern, erfolgte der Rückflug in der Lufthansa Business Class, ein Erlebnis für sich! Mit einem Gutschein für das FlyNet der LH mit dem man auch über den Wolken online ist (und auf Facebook mit der Business Class prahlen kann) verging die Zeit viel zu schnell, ich hätte gerne noch länger geschlemmt, den Sitz ausgetestet und die unzähligen Filme angeschaut.

Voller neuer und spannender Eindrücke und mit vollgepackten Koffern (der Dollarkurs war diesmal wirklich verlockend) kam ich nach 7 erlebnisreichen Tagen wieder in der Heimat an und freue mich auf die nächste USA Reise bestimmt warte ich diesmal keine 5 Jahre mehr.


frau pfeuffer
Für Sie geschrieben von
Reiseverkäuferin

0911-4502-102
TUI Deutschland GmbH
Färberstr. 2
90402 Nürnberg


Finden Sie
Ihr Reisebüro

Google-Maps-Karte
31 x in Deutschland!
Hier klicken um die Facebook Like Box anzuzeigen
Urlaub ist ein Versprechen
Persönliche
Betreuung inklusive
Unsere 31 Reisebüros in
Deutschland beraten Sie
gerne und das zum gleichen
Preis wie Online!
Engagierte internationale
Reise-Community,
die Ihnen die besten
Urlaubstipps verrät und
mit denen Sie sich auch
aktiv über"s Reisen
austauschen können.
Vielfältige Auswahl
an Angeboten und
Zielen weltweit -
von Cluburlaub über
Kreuzfahrten bis
zur Individualreise.
Sicher buchen
und bezahlen
Eine verschlüsselte
Verbindung und verschiedene
Zahlungsmöglichkeiten -
so ist Buchen sicher.

TUI Deutschland GmbH - Eines unserer Reisebüros ist sicher auch in Ihrer Nähe.

TUI Deutschland betreibt fast 500 eigene Reisebüros und ist Franchisegeber für aktuell über 550 Reisebüros unter den Marken „TUI“, „TUI ReiseCenter“, „Hapag-Lloyd Reisebüro“ und „FIRST REISEBÜRO“. Unsere Geschäftsreiseeinheiten firmieren unter „FIRST Business Travel“. Damit ist der Eigenvertrieb der TUI die größte Reisebüro-Franchise-Organisation Deutschlands und Qualitätsführer in den Disziplinen Service und Kundenberatung.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in einem unserer Reisebüros.

Urlaub ist ein Versprechen.

Die Marke Hapag-Lloyd Reisebüro ist eng mit anspruchsvollem Reisen verbunden und steht für Vertrauen, Sicherheit und Zuverlässigkeit. Und das seit über 155 Jahren.

Eine Tradition, die verpflichtet und ein Markenversprechen, dass uns einzigartig macht. So bieten wir Ihren, unseren Kunden, die Seriosität und die professionelle Beratung echter Experten, die Sie erwarten.

x
urlaub 380-230

Wir sind für Sie da, Sie können auf uns zählen!

​Liebe Kundinnen, liebe Kunden,
liebe Reiseinteressierte, liebe Reisegäste,

auch zu Ihrem Schutz haben wir unser Reisebüro für den Kundenverkehr aufgrund der aktuellen Beschlüsse und Regelungen geschlossen. Wir sind aber dennoch für Sie erreichbar. Sie erreichen uns per E-Mail oder per Telefon.
Wir sind Ihr Ansprechpartner für schwierige Fälle – auch in dieser Krisenzeit - und stehen Ihnen mit unserem fachlichen Reise-Know-How kompetent und hilfsbereit zur Seite.

Gerne erfüllen wir Ihre Anliegen und Ihre Reisewünsche, bitten jedoch um Ihr Verständnis, wenn wir manches nicht in der gewohnt schnellen Zeit bearbeiten können.

Seien Sie sicher, wir sind auch weiterhin Ihr persönlicher Reiseexperte. Der nächste Urlaub kommt bestimmt und wir freuen uns schon sehr darauf, Sie dann wieder persönlich beraten zu dürfen.

Ganz herzliche Grüße & bleiben Sie vor allem gesund!
Ihr Team vom Hapag-Lloyd Reisebüro