zum Seitenanfang

Mythos Mekong-Flusskreuzfahrt durch Laos

Mekong River Cruises
von Stephanie Zabkar
erstellt am
14.09.2018

shareprint

schiff


20180903 140939
20180903 141411
20180904 171346
20180903 140211
20180905 180657
20180906 155403
20180907 113736
mehr Bilder

Mythos Mekong-Flusskreuzfahrt durch Laos

Mythos Mekong

Eine Welt anderer Gebräuche und Wertvorstellungen eröffnet sich bereits bei Ankunft während einer gemütlichen Stadtrundfahrt durch Vientiane. Wir besichtigen das Nationalheiligtum That Luang Stupa und den ersten vieler Tempel, den Wat Sisaket. Doch jetzt heißt es ersteinmal "Sabaidi" ! Lächelnd begrüßt uns die laotische Crew an Bord der Mekong Pearl mit diesen Worten und leitet eine abwechslungsreiche Fahrt ganz im Sinne der Entschleunigung ein. Die gemütliche Atmosphäre an Bord der Boutique-Schiffe harmoniert mit der vorbeiziehenden traumhaften Landschaft.

Nach der obligatorischen Sicherheitsübung und Einweisung in die Schiffsicherheit probieren wir während einer Obstpräsentation landestypische Früchte wie z.B. die Drachenfrucht. Nachmittags darf die Fahrt mit TukTuks in die Kleinstadt Sanakham nicht fehlen, um über den örtlichen Markt zu schlendern. Für alle Mutigen unter uns hat unser Direktor dort die bekannte Kotzfrucht besorgt, welche abends gekostet wurde. Fazit: Sie schmeckt nicht so schlimm wie sie riecht!

Wir erreichen die Markierung, ab der der Mekong nicht mehr Grenzfluss zu Thailand ist und passieren die Kleinstadt Pak Lay, das frühere Handelszentrum für Teakholz. Als besondere Überraschung am Abend bereitet die Crew ein BBQ am Ufer vor. Normalerweise findet dieses auf einer Sandbank statt, doch das Hochwasser erfordert Flexibilität. Unter klarem Sternenhimmel lassen wir den Abend mit laotischen Gesang enden und dürfen uns beim Aufstieg der entzündeten Lampignons etwas wünschen.

Bedingt durch das Hochwasser können wir die Schleuse des Staudamms nicht passieren. Somit kommen wir jedoch in den Genuss mit Vans durch die grüne Landschaft zu fahren, um auf die Mekong Sun umzuziehen.

Am nächsten Tag besuchen wir das Dorf Ban Kok San. Hier lebt die Minderheit der Hmong (Hochlandlaoten). Dieses Dorf wird seit einigen Jahren von Lernidee unterstützt. Wir erleben erneut wie herzlich die Laoten sind. Wir dürfen beim Unterricht der Kleinen vorbeischauen und unsere mitgebrachten Schulbücher und Kleidung verteilen. Die freudigen Gesichter bleiben unvergessen. Im Anschluss fahren wir mit den TukTuks zu den malerischen Kuang Si Wasserfällen, in dem wir uns erfrischen können. Bei abendlicher Akunft in Luang Prabang dürfen wir an einer Baci-Freundschaftszeremonie teilnehmen und schauen uns eine traditionell-laotische Tanzvorführung an. Für alle die noch munter sind geht es am späten Abend noch auf den Nachtmarkt Souvenirs shoppen.

Früh morgens weckt uns der Kreuzfahrtdirektor, denn wir machen uns auf den gemeinsamen Weg in die Stadt , um den Almosengang der Bettelmönche zu sehen. Wegen des Sonntag stattfindenden jährlichen Drachenboot-Rennens, welches bei den Laoten so große Bedeutung hat wie bei uns der Fußball, findet vormittags ein besonderer Markt statt über den wir in Ruhe schlendern können. Anschließend besichtigen wir den Haupttempel Wat Xieng Thong.

Nun heißt es Abschied nehmen von der freundlichen Crew. Unterwegs machen wir noch einen kurzen Abstecher zum Bergtempel Wat Poun Phau von wo aus man die ganze Stadt überblicken kann. Dann erreichen wir den tempelähnlichen Flughafen Laong Prabangs, um unseren Heimflug anzutreten.

Laos ist ein wunderschönes Land mit unglaublich herzlichen Menschen.

Es ist eine Reise Wert!

weniger
zeigen

Kabinen

Keine Bewertung
Mekong Pearl:
- max 29 Gäste
-15 Kabinen auf 2 Decks in Außenlage, klimatisiert, mitDusche + WC
•4 Superior-Kabinen mit französischem Balkon – 16 m²
•6 Classic-Kabinen mit französischem Balkon – 12 m²
•1 Classic-Einzelkabine mit französischem Balkon – 12 m²

Mekong Sun:
- max 28 Gäste
- 14 Kabinen auf 2 Decks, in Außenlage, in hochwertigem Teak und Mahagoni-Holz gehalten, klimatisiert,Dusche + WC
•2 Superior-Zweibettkabinen auf dem Oberdeck
(Privatbalkon, ca. 18 m²)
•1 Superior-Kabine mit Doppelbett und franz. Balkon im Bug; die einzige Kabine mit Panoramablick nach vorn (Hauptdeck, ca. 16 m²)
•10 Classic-Zweibettkabinen mit franz. Balkon (ca. 12 m²)
•1 Economy-Zweibettkabine (ca. 12 m²) in Treppen- und Generatornähe

Gastronomie

Keine Bewertung
- landestypisches Essen, hochwertig, frisch

- geschlossenes Restaurant und Barauf dem Oberdeck
- Restaurant- und Barbereich

Service

Keine Bewertung
- aufmerksam, sehr freundlich
- Max 29 Gäste - 18 Crewmitglieder (Mekong Pearl)
- max 28 Gäste - 16 Crewmitglieder (Mekong Sun)


Animation

Keine Bewertung
- Vorträge durch den Kreuzfahrtdirektor

Mekong Pearl:
- kleiner Spa auf dem Hauptdeck
- separates Sonnendeck mit ausfahrbarer Überdachung und Getränke-Service.

Mekong Sun
- gemütliches Sonnendeck mit Getränke-Service
- Massage-Anwendungen
- offene Bibliothek auf dem Hauptdeck

Highlights

Bettelmönche
Wasserfall
Minderheitendorf

Route

nordgehend von Vientiane bis Luang Prabang

Ausflugtipps

- Besuch des Minderheitendorfs
- Luang Prabang (Nachtmarkt / Almosengang)
- Wasserfall

Shoppingtipps

Besuch des Nachtmarkts und Morgenmarkts in Luang Prabang

tui 1134
Für Sie geschrieben von
Tourismuskauffrau

0211-559950
TUI Deutschland GmbH
Quirinstr. 1 a
Am Belsenplatz
40545 Düsseldorf


Finden Sie
Ihr Reisebüro

Google-Maps-Karte
29 x in Deutschland!
Hier klicken um die Facebook Like Box anzuzeigen
Urlaub ist ein Versprechen
Persönliche
Betreuung inklusive
Unsere 29 Reisebüros in
Deutschland beraten Sie
gerne und das zum gleichen
Preis wie Online!
Engagierte internationale
Reise-Community,
die Ihnen die besten
Urlaubstipps verrät und
mit denen Sie sich auch
aktiv über"s Reisen
austauschen können.
Vielfältige Auswahl
an Angeboten und
Zielen weltweit -
von Cluburlaub über
Kreuzfahrten bis
zur Individualreise.
Sicher buchen
und bezahlen
Eine verschlüsselte
Verbindung und verschiedene
Zahlungsmöglichkeiten -
so ist Buchen sicher.

TUI Deutschland GmbH - Eines unserer Reisebüros ist sicher auch in Ihrer Nähe.

TUI Deutschland betreibt fast 500 eigene Reisebüros und ist Franchisegeber für aktuell über 550 Reisebüros unter den Marken „TUI“, „TUI ReiseCenter“, „Hapag-Lloyd Reisebüro“ und „FIRST REISEBÜRO“. Unsere Geschäftsreiseeinheiten firmieren unter „FIRST Business Travel“. Damit ist der Eigenvertrieb der TUI die größte Reisebüro-Franchise-Organisation Deutschlands und Qualitätsführer in den Disziplinen Service und Kundenberatung.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in einem unserer Reisebüros.

Urlaub ist ein Versprechen.

Die Marke Hapag-Lloyd Reisebüro ist eng mit anspruchsvollem Reisen verbunden und steht für Vertrauen, Sicherheit und Zuverlässigkeit. Und das seit über 155 Jahren.

Eine Tradition, die verpflichtet und ein Markenversprechen, dass uns einzigartig macht. So bieten wir Ihren, unseren Kunden, die Seriosität und die professionelle Beratung echter Experten, die Sie erwarten.

banner1x4