zum Seitenanfang

Die Küste Texas

USA
von TUI Deutschland GmbH
erstellt am
12.04.2017

shareprint
tanja1


img 20160328 143701
img-20160319-wa0016
img-20160321-wa0009
img-20160323-wa0011
img-20160328-wa0005
img-20160402-wa0006 1

Die Küste Texas

Stationen der Rundreise:
  • Houston

Wir sind in den Osterferien als 4-köpfige Familie ( 2 Erwachsene und 2 Kinder im Alter von 3 und 7 Jahren ) nach Texas geflogen. Gelandet sind wir in Houston und haben die ersten Nächte in Galveston verbracht, einer vorgelagerten Insel die etwa 1 Stunde von Houston entfernt ist und vorallem mit ihren schönen Stränden lockt. Hier hatten wir die Zeit, erstmal richtig ankommen zu können. Neben der Entspannung am Strand haben wir einige unterhaltsame Ausflüge unternehmen können, wie z.B. ein Besuch der Houston Livestock Show and Rodeo, eine Entdeckertour ins Houston Space Center und auf Galveston selbst, haben wir den historischen Distrikt erkundet, die charmanten Häuser und Cafes bewundert. Danach machten wir uns auf den Weg ins Landesinnere, nach San Antonio. Eine sehr schöne und entspannte Stadt, mit toller Innenstadt und unerwartet viel Flair. Wir konnten ganz wunderbar am San Antonio River Promenade ( River Walk ) entlang flanieren und Geschäfte, Cafes und Restaurants genießen. Weiter ging es ganz in den Süden, an die mexikanische Grenze, nach Brownsville. Von dort aus war es wortwörtlich nur einen Katzensprung nach Mexico und wir konnten tatsächlich zu Fuß einen Tagesausflug nach Mexiko in die Grenzstadt Matamoros unternehmen. Von hier aus lohnen sich auch tolle Ausflüge nach Padre Island ( Sanddüneninsel ). Jetzt ging es langsam wieder zurück Richtung Norden mit einem Stop in Corpus Christi. Hier lag unser Fokus vor allem auf dem Strand, der mit seinem feinen hellen Sand, der sich kilometerweit hinzieht, überzeugt. Für uns war es eine völlig neue Erfahrung, dass man mit dem Auto den Starnd befahren durfte, grade für uns als Familie mit dem ganzen Strandzubehör ausgesprochen praktisch. Ein absoluter Geheimtip ist hier auch das Texas Sea Life Center. Gegen eine kleine ( freiwillige ) Spende kann man viele lokale Tiere wie Schildkröten, Schlangen, Leguane sehen, anfassen und erleben. Nebenbei lernt man eine Menge Wissenswertes über diese Tiere, besonders für unsere Kleinen, war das ein tolles Erlebnis. Die letzte Etappe ging zurück nach Houston, wo wir direkt im Stadtzentrum eine letzte Nacht im Hotel verbracht haben und in der Galleria Mall noch ein wenig unseren Shoppinggelüsten frönen konnten.

Texas ist ein ganz unkompliziertes und abwechslungsreiches " Reiseland ", mit sehr hilfsbereiten und aufgeschlossenen Menschen. Vielleicht eher ein Tipp für USA Reisende, die die typischen Spots ( Florida, Kalifornien ) schon bereist haben.

weniger
zeigen

Durchführung

Die Anreise erfolgte mit der Lufthansa an/ ab Houston. Von dort hatten wir einen SUV gemietet und sind mit dem durch Texas gefahren. Die Hotels hatten wir alle schon vorgebucht, als Familie mit noch relativ kleinen Kindern ist dies dann doch entspannter. Die Zimmer in den USA sind für 4 Personen ( und meistens zwei großen Betten ) sehr angenehm. Parkplätze an den Unterkünften sind vorhanden.

Gastronomie

Die Gastronomiesezene ist natürlich geprägt vom Lebensgefühl der Texaner: einfache, regionale Küche mit hervorragendem Barbecue.
Absolut empfehlenswert ist z.B. ein Besuch bei Rudys BBQ z.B. in San Antonio, Garagenfeeling und preiswert und unglaublich lecker. Auch sehr gut das Texas Roadhouse, leckere Burger und Cocktails im sportlichen, rustikalen Ambiente. Und in Corpus Christi empfehle ich das Restaurant Docs Seafood mit toller Terasse und Blick aufs Wasser.

Transportmittel

Mit dem eigenen Mietwagen bereist man Texas ganz einafch und unproblematisch.

Übernachtung

Wir haben verschiedene Übernachtungsmöglichkeiten gebucht. In Galveston und San Antonio etwas einfachere Motels. In Houston und Brownsville dann jeweils Hotels und in Corpus Christi ein Ferienhaus.

Ort/Region

Texas ist ein sehr großer Bundesstaat und bietet ganz verschiedene Landschaften und Richtungen. Wenn man die üblichen 2 Wochen Urlaub dort verbringen möchte, sollte man sich auf eine Region festlegen, um nicht zuviel Zeit im Auto zu verbringen. Wir haben uns für die Küstenregion entschieden und wollten immer gerne oft am Meer sein.

 mg 3177
Für Sie geschrieben von
TUI
+49 (0)441/92677-0
TUI Deutschland GmbH
Lange Str. 6
26122 Oldenburg

Finden Sie
Ihr Reisebüro

Google-Maps-Karte
29 x in Deutschland!
Hier klicken um die Facebook Like Box anzuzeigen
Urlaub ist ein Versprechen
Persönliche
Betreuung inklusive
Unsere 29 Reisebüros in
Deutschland beraten Sie
gerne und das zum gleichen
Preis wie Online!
Engagierte internationale
Reise-Community,
die Ihnen die besten
Urlaubstipps verrät und
mit denen Sie sich auch
aktiv über"s Reisen
austauschen können.
Vielfältige Auswahl
an Angeboten und
Zielen weltweit -
von Cluburlaub über
Kreuzfahrten bis
zur Individualreise.
Sicher buchen
und bezahlen
Eine verschlüsselte
Verbindung und verschiedene
Zahlungsmöglichkeiten -
so ist Buchen sicher.

TUI Deutschland GmbH - Eines unserer Reisebüros ist sicher auch in Ihrer Nähe.

TUI Deutschland betreibt fast 500 eigene Reisebüros und ist Franchisegeber für aktuell über 550 Reisebüros unter den Marken „TUI“, „TUI ReiseCenter“, „Hapag-Lloyd Reisebüro“ und „FIRST REISEBÜRO“. Unsere Geschäftsreiseeinheiten firmieren unter „FIRST Business Travel“. Damit ist der Eigenvertrieb der TUI die größte Reisebüro-Franchise-Organisation Deutschlands und Qualitätsführer in den Disziplinen Service und Kundenberatung.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in einem unserer Reisebüros.

Urlaub ist ein Versprechen.

Die Marke Hapag-Lloyd Reisebüro ist eng mit anspruchsvollem Reisen verbunden und steht für Vertrauen, Sicherheit und Zuverlässigkeit. Und das seit über 155 Jahren.

Eine Tradition, die verpflichtet und ein Markenversprechen, dass uns einzigartig macht. So bieten wir Ihren, unseren Kunden, die Seriosität und die professionelle Beratung echter Experten, die Sie erwarten.

banner1x4