zum Seitenanfang

Die bezaubernde Schönheit von nichts

Spanien
von Carola May
erstellt am
29.01.2018

shareprint

lanzarote2


20171217 144722
20171217 150107
20171218 120117
20171218 121311
20171218 123321
20171218 124935
20171218 133530
mehr Bilder

Die bezaubernde Schönheit von nichts

Neues von der Entstehung der Erde auf Lanzarote entdecken

Es war ein langgehegter Traum, Cesar Manriques Kunst und Architektur auf der dunklen Kanareninsel zu besichtigen.

Was mich empfangen hat, löste völlige Begeisterung aus: Gebirgsketten und Vulkane in verschiedenen Farben, puderweiße und rabenschwarze Strände, die bis ans Ende der Welt zu reichen scheinen. Sehr freundliche Leute, egal wohin man kommt, hervorragend ausgebaute Straßen, kurz, alles, was der perfekte Urlaub braucht.

Wir müssen Herrn Manrique ewig dankbar sein, daß er so vehement für die Erhaltung der Natur der Insel gekämpft hat: Die schlimmen Bausünden findet man hier nicht. Maximal dreigeschossig sind die weißen Häuser in die Landschaft integriert. Klar, auch hier versuchten einige, mit Bestechung weiterzubauen, aber glücklicherweise wurde das früh genug unterbunden, diese Gebäude müssen wieder abgerissen werden.

Mein erstes Ziel war natürlich das ehemalige Wohnhaus C. Manriques, das er zu einer Stiftung gemacht hat. Hier erstaunte mich das Wohnen in der Lava. Er hat seine Räumlichkeiten dem Lavastrom angepaßt. So sehr, daß das Gestein in das Zimmer zu fließen scheint. Das Mobiliar ist teils aus Lava, teils der Fließrichtung angepaßt und komplett in die bei der Erkaltung der heißen Gesteinsmasse entstandenen Blasen integriert. Unbedingt sehenswert.

Noch beeindruckender ist das Kunst- + Kulturzentrum Jameos del Agua und die Cueva de los Verdes. Ein See, der durch versickertes Meerwasser tief unter der Erde entstanden ist, der ca. 12 verschiedene Lebensarten beherbergt, darunter den weltweit einmaligen weißen Krebs. Eine völlig andere Welt erschließt sich in der großen Höhle, die man über einen wunderschönen Garten erreicht. Eine Vulkangrotte als spektakulär beleuchtete Konzerthalle! Wer das nicht gesehen hat, hat wirklich etwas verpaßt!

Was gibt es auf Lanzarote noch besonderes? Genau: Schwarze Strände! Den ersten haben wir bei Regenwetter - ja, auch das gibt es auf den Kanaren mal - gefunden: Richtig tiefschwarz mit glitzernden Regentropfen. Wunderschön! Komisch, man assoziiert sofort, der Sand ist heiß, obwohl es gerade mal 17 Grad sind.

Die bekannten Strände in Puerto del Carmen, Playa Blanca oder Costa Teguise sind weiß und fein, an kleineren oder größeren Buchten.

Besonders ist der Playa de Famara. Ein endlos scheinender Pudersandstrand parallel zu den Lavabergen. Fast 10 Km läuft man, bis man den Punkt erreicht, an dem beides sich trifft: Das Ende der Welt! Traumhaft schön! Hier schlagen die Wellen sehr hoch, es ist ein Paradies für Surfer und Wellenreiter.

Sehr hübsch ist auch der nur über eine Buckelpiste zu erreichende El Papagayo. Zwei getrennte kleine Sandbuchten in den Lavahügeln. Die paar Euro Eintritt sind schon beim Betreten des Strandes vergessen. Baden mit Wellengang! Herrlich! Über der zweiten, rechten Bucht gibt es ein Beachhouse für die Kaffeepause zwischendurch.

Nur sonntags gibt es die Möglichkeit, den Markt in Teguise zu besuchen. Hier findet man Kunst und viel Krempel aus Afrika. Für mich ist der Markt Touristennepp. Besser ist es, den kleinen Markt in der Altstadt von Costa Teguise zu besuchen. Es sind dieselben KUNSThändler, aber viel weniger Ramsch. Zudem bietet Lanzarote viele hübsche Einkaufsmöglichkeiten und echtes Handwerk nicht nur in den großen Orten.

Der Nationalpark Timanfaya und das Naturreservat Los Volcanes beeindrucken mit unglaublicher Landschaft. Es ist sehr karg, hier wächst wirklich nur etwas, wenn ein Tropfen Wasser gefallen ist. Das Vulkangestein bietet bizarre Eindrücke. Manchmal glaubt man, auf dem Mond angekommen zu sein. Unwirklich wird es erst recht durch die richtig gut ausgebauten Straßen.

Mir hat die Insel wirklich gut gefallen und sie hat alle meine Erwartungen übertroffen. Lanzarote? Jederzeit gerne wieder! Und beim nächsten Mal werde ich die Minifähre zur Insel Graziosa nehmen!

weniger
zeigen

Essen / Ausgehen / Nightlife

In jedem Ort gibt es Bars und Restaurants, größtenteils ganztägig geöffnet.Die Clubs und Lounges öffnen ab 23:00 Uhr.
Die Einheimischen gehen in Arrecife aus, wo das Nachtleben ab Mitternacht tobt.

Shopping

Es gibt ShoppingCenter in jedem größeren Ort.
Arrecife bietet viele kleine Läden.

Ausflugstipps

Nationalpark Timanfaya
Playa de Famara
Naturpark Los Volcanos
Manriques Wohnhaus
Jameos del Agua
Cueva de los Verdes
El Papagayo
La Graziosa

Lage

Kanarische Inseln

Hoteltipps

Gerne geben ich Ihnen genaue Informationen

carola 2018
Für Sie geschrieben von
Reiseverkehrskauffrau

0211-3861414
TUI Deutschland GmbH
Friedrichstr. 19
40217 Düsseldorf


Finden Sie
Ihr Reisebüro

Google-Maps-Karte
28 x in Deutschland!
Hier klicken um die Facebook Like Box anzuzeigen
Urlaub ist ein Versprechen
Persönliche
Betreuung inklusive
Unsere 28 Reisebüros in
Deutschland beraten Sie
gerne und das zum gleichen
Preis wie Online!
Engagierte internationale
Reise-Community,
die Ihnen die besten
Urlaubstipps verrät und
mit denen Sie sich auch
aktiv über"s Reisen
austauschen können.
Vielfältige Auswahl
an Angeboten und
Zielen weltweit -
von Cluburlaub über
Kreuzfahrten bis
zur Individualreise.
Sicher buchen
und bezahlen
Eine verschlüsselte
Verbindung und verschiedene
Zahlungsmöglichkeiten -
so ist Buchen sicher.

TUI Deutschland GmbH - Eines unserer Reisebüros ist sicher auch in Ihrer Nähe.

TUI Deutschland betreibt fast 500 eigene Reisebüros und ist Franchisegeber für aktuell über 550 Reisebüros unter den Marken „TUI“, „TUI ReiseCenter“, „Hapag-Lloyd Reisebüro“ und „FIRST REISEBÜRO“. Unsere Geschäftsreiseeinheiten firmieren unter „FIRST Business Travel“. Damit ist der Eigenvertrieb der TUI die größte Reisebüro-Franchise-Organisation Deutschlands und Qualitätsführer in den Disziplinen Service und Kundenberatung.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in einem unserer Reisebüros.

Urlaub ist ein Versprechen.

Die Marke Hapag-Lloyd Reisebüro ist eng mit anspruchsvollem Reisen verbunden und steht für Vertrauen, Sicherheit und Zuverlässigkeit. Und das seit über 155 Jahren.

Eine Tradition, die verpflichtet und ein Markenversprechen, dass uns einzigartig macht. So bieten wir Ihren, unseren Kunden, die Seriosität und die professionelle Beratung echter Experten, die Sie erwarten.

banner1x4