zum Seitenanfang

OLIMAR Reisen

shareprint

pt-lissabon logo
Last Minute


OLIMAR - Ihr Portugal Spezialist

Sie planen einen Urlaub in Portugal? Dann setzen Sie am besten auf den Portugal Reisen Spezialist OLIMAR. Ob großzügiges Ferienresort an der Algarve, liebevoll geführtes Gästehaus auf Madeira, geschichtsträchtiges Stadthotel in Lissabon oder Aktivrundreise auf den Azoren OLIMAR erfüllt Ihnen Ihren Traum von einem unvergesslichen Urlaub in Portugal und Südeuropa.

Ihr Reisebüro ist Ihnen bei der Beratung und Buchung gerne behilflich.


Entdeckungsreiches Nordportugal

Neben einer Flußkreuzfahrt ist Nordportugal ist außerdem ideal für eine Rundreise: Es gibt hübsche Städte wie Braga, Guimarães, Viana do Castelo oder Chaves, die bis heute nichts von ihrem Charme eingebüßt haben. Darüber hinaus endlose Atlantikstrände, Portugals einzigen Nationalpark Peneda-Gerês und natürlich üppige Weinberge. Aus Nordportugal stammen auch der berühmte Portwein und der sommerliche, leicht prickelnde Weißwein Vinho Verde. Urtümliche Dörfer und verträumte Landsitze laden im Urlaub in Nordportugal zu einer Reise in die Vergangenheit ein. Einsame Strände an der Küste kontrastieren mit wildromantischen Naturparks im Hinterland. Porto, die wie aus Granit gemeißelte Kapitale des Nordens, präsentiert sich als UNESCO-geschütztes Gesamtkunstwerk von einzigartigem Reiz. Und auf steilen Terrassen im Dourotal, in dem schon seit Mitte des 18 Jahrhunderts die kostbaren Weinreben angebaut werden und das zum UNESCO-Welterbe erklärt wurde, wächst Portugals berühmtester Wein.

Lernen Sie Nordportugal auf einer Rundreise kennen oder starten oder verlängern Sie doch einfach in Porto!


Unsere Rundreisetipps:

Dine & Wine im authentischen Landesinneren

Diese 6-tägige Mietwagen-Tour ab Flughafen Porto bis Flughafen Lissabon erschließt Ihnen das rustikal-charmante Landesinnere Portugals von der Minho-Region oberhalb des Dourotals über das höchste Festlandsgebirge, die Serra da Estrela, bis in die weiten Ebenen des Alentejo.

6-tägige Genussreise pro Person schon ab 557,- € (ohne Flug)


Ihre Unterkünfte für jeweils 2 Nächte bilden drei stilvolle Landhotels, in denen Sie jeweils ein Abendessen genießen. Darüber hinaus sind eine kurze Bootstour auf dem Rio Douro und 3 Weinverkostungen im Preis enthalten. Auch diese Reise hat nicht das Ziel, in möglichst kurzer Zeit möglichst viele der bekanntesten Sehenswürdigkeiten abzuhaken. Entspannung, Genuss und teils ungewöhnliche Einblicke in die Geschichte und das Alltagsleben stehen hier im Vordergrund.

Reiseverlauf (Änderungen vorbehalten):

1. TAG: Anreise · Penafiel. Ankunft am Flughafen Porto, Übernahme des Mietwagens und Fahrt zum Landsitz Solar Egas Moniz Charming House bei Penafiel (ca. 35 km).

2. TAG: Penafiel. Das Anwesen liegt gerade mal 15 km nördlich des Rio Douro; nicht von ungefähr bietet man Ihnen eine ca. 1-stündige Bootstour auf dem Fluss an (inklusive). Außerdem sind für Sie zu einem Besuch des nahen, renommierten Vinho Verde-Weinguts Quinta da Aveleda mit Degustation eingeladen. Sofern Sie noch auf Sightseeing-Tour gehen möchten, raten wir Ihnen zu einem Abstecher nach Amarante (ca. 35 km). Verpflegung: Frühstück

3. TAG: Penafiel-Gouveia. Fahren Sie heute über das Städtchen Castelo de Paiva am Rio Douro nach Gouveia am Nordrand der Serra da Estrela, wo Sie das Madre de Água Hotel Rural bereits erwartet (ca. 155 km). Das kleine, erst vor einigen Jahren erbaute Romantikhotel ist Bestandteil eines ausgedehnten Landguts in himmlisch ruhiger Panoramalage, auf dem Obst und Gemüse angebaut sowie Wein, Käse und Olivenöl hergestellt werden. Einen Teil der hauseigenen Produkte werden Sie ganz bestimmt auch zum Abendessen goutieren können. Verpflegung: Frühstück, Abendessen

4. TAG: Gouveia. Im Madre de Água genießen Sie zeitgemäßen Wohnkomfort und zugleich authentische Einblicke ins Landleben. Bei der Besichtigung des angeschlossenen Bauernhofs steht nicht nur eine Wein- und Käseprobe auf dem Programm, sondern Sie können unter Anleitung z.B. auch Schafe melken. Tipp für eine Halbtagestour ist natürlich das Sternengebirge; die sehr freundlichen Besitzer halten jede Menge Infos in petto. Verpflegung: Frühstück

5. TAG: Gouveia-Estremoz. Auf Ihrem Weg zum Pateo dos Solares Charm Hotel in Estremoz (ca. 295 km) empfiehlt sich ein Abstecher in die Serra de São Mamede. Hier finden Sie zum Einen das berühmteste Aushängeschild für die Burgenromantik des Alentejo, den Festungsort Marvão aus dem 9. Jh., der sich wie ein Adlerhorst 863 m hoch im Naturpark des Gebirges erhebt. Und zum Anderen, gleich um die Ecke, die ebenfalls burggekrönte Kleinstadt Castelo de Vide, die über das besterhaltene mittelalterliche Ortsbild ganz Portugals verfügt. Der Tag klingt aus mit einem regionalen Gourmet-Dinner in dem aufwändig restaurierten Herrenhaus. Verpflegung: Frühstück, Abendessen

6. TAG: Estremoz. Von Estremoz aus sind Sie ruckzuck in den beiden anderen Orten des Marmordreiecks, Borba und Vila Viçosa. Zudem erreichen Sie in einer halben Autostunde die UNESCO-geschützten Zentren von Évora im Südwesten und Elvas im Osten. Und keine 15 Gehminuten trennen Sie von der Quinta de Tiago Cabeço, wo Sie Alentejo-Weine probieren werden. Verpflegung: Frühstück

7. TAG: Abreise. Fahrt zum Flughafen Lissabon (ca. 165 km) und Abgabe des Mietwagens, Ende der Rundreise. Verpflegung: Frühstück

Inklusivleistungen

  • 6 Übernachtungen/Frühstück: 2x Solar Egas Moniz Charming House, bei Penafiel; 2x Hotel Rural Madre de Água, Gouveia; 2x Pateo dos Solares Charm Hotel, Estremoz
  • 2 Abendessen (ohne Getränke)
  • Besuch der Quinta da Aveleda und der Quinta de Tiago Cabaço inkl. Weinprobe
  • 1 Bootstour auf dem Douro (ca. 1 Std.)
  • Besuch einer Farm inkl. Wein- und Käseverkostung
  • Europcar-Mietwagen Kategorie A ohne Selbstbeteiligung ab Flughafen Porto bis Flughafen Lissabon; bitte beachten Sie die Mietwagenbedingungen
  • Parkplatz und WLAN kostenfrei in den Hotels
  • hochwertige Reiseunterlagen, u.a. Reiseführer, detaillierte Zielgebietsinformationen und Straßenkarte

Diese Reise ist für Gäste mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.

Reisetermine: Anreise täglich möglich vom 23.03.-17.12.18 bzw. 15.03.-17.12.19, außer 19.04.-21.04.

Änderungen im Reiseverlauf und bei den Unterkünften möglich.

Leistungs-Code: OPOR46.


pt-azoren-flores-walkingtrailwandern-c-visitazores
Dine und Wine

pt-mittelportugal-serradaestrela-lorigaglacialvalley
pt-mittelportugal-serradaestrela-gebirgssee
pt-mittelportugal-serradaestrela-felsengelbeblueten
pt-alentejo-marvao-c-kartouchken-fotolia-72164444
pt-alentejo-evora-c-walzingmeurers-3029
mehr Bilder



Für Kenner und Genießer: Landgut-Romantik der Solares de Portugal

Diese 2-wöchige Mietwagen-Tour für fortgeschrittene Portugal-Reisende gewährt intensive Einblicke in die Geschichte und Kultur des Landes und das jenseits großer Städte wie Lissabon oder Porto und jenseits der touristisch ausgetretenen Wege. Das liegt zum Einen an der Route, die großteils durch das östliche Hinterland führt, zum Anderen an Ihren Domizilen, den Solares de Portugal.

6-tägige Genussreise pro Person schon ab 557,- € (ohne Flug)

In diesen historischen Adelssitzen und Landgütern wohnen Sie zumeist mit den Besitzern unter einem Dach und können sich austauschen. In jedem Haus sind Sie 2 Nächte zu Gast, denn es geht eben nicht darum, in möglichst kurzer Zeit möglichst viele Sehenswürdigkeiten abzuhaken.

Reiseverlauf (Änderungen vorbehalten):

1. TAG: Anreise · Pinhal Novo (ca. 35 km). Ankunft am Flughafen Lissabon, Übernahme des Mietwagens und Fahrt zum Weingut Palácio de Rio Frio in Pinhal Novo (ca. 35 km).

2. TAG: Portugals Blauer Ecke. Pinhal Novo liegt keine 15 km nördlich der Hafenstadt Setúbal in Portugals Blauer Ecke. Quasi vor der Tür finden Sie gleich zwei Naturschutzgebiete: das Mündungsbecken des Rio Sado, Heimat von Süßwasserdelfinen und zahlreichen Vogelarten, und das üppig-grüne Küstengebirge der Serra da Arrábida. Verpflegung: Frühstück

3. TAG: Pinhal NovoBeja. Das Alentejo-Landgut Monte da Corte Ligeira (ca. 155 km) rund 20 Autominuten südlich von Beja bildet Ihre zweite Zwischenstation. Verpflegung: Frühstück

4. TAG: Mértola. Besuchen Sie den burggekrönten, maurisch geprägten Ort Mértola hoch über dem Rio Guadiana und das umgebende, naturgeschützte Flusstal. Verpflegung: Frühstück

5. TAG: Beja-Borba. Auf Ihrer Fahrt zur Casa do Terreiro do Poço im Marmorort Borba (ca. 150 km) führt an einem bekannten, klassischen Sightseeing-Ziel eigentlich kein Weg vorbei: Das UNESCO-geschützte Évora blickt auf eine über 2.000-jährige Geschichte zurück. Verpflegung: Frühstück

6. TAG: Die Perlen des Alentejo. Von Borba aus können Sie bequem binnen 20-50 Autominuten weitere Alentejo-Perlen wie Estremoz, Vila Viçosa, Terena und Monsaraz ansteuern. Verpflegung: Frühstück

7. TAG: Borba-Fundão. Auf der ca. 200 km langen Strecke gen Norden zur Casa do Cimo in Fundão unbedingt anschauen: die traumhaft schönen Vorzeigeorte Marvão und Castelo de Vide im Naturpark der Serra de São Mamede. Verpflegung: Frühstück

8. TAG.: Serra da Estrela. Fundão liegt am Südrand der Serra da Estrela, dem höchsten Gebirgszug des portugiesischen Festlands. Da bietet sich eine Erkundung des Sternengebirges geradezu an. Verpflegung: Frühstück

9.-10. TAG: Fundão-Sabrosa. Nach weiteren 180 km heißt Sie die Quinta da Veiga in grandioser Panoramalage über dem UNESCO-geschützten Oberen Dourotal Willkommen. In diesem Weingut darf eine (Port-)Degustation nicht fehlen. Verpflegung: Frühstück

11. TAG: Sabrosa-Celorico de Basto. Ca. 95 km trennen Sie von der Casa de Canedo und Celorico de Basto in der südlichen Minho-Region. Verpflegung: Frühstück

12. TAG: Guimarães. Von hier aus lassen sich vor allem das Weinstädtchen Amarante und nicht zuletzt das viel bekanntere Guimarães schnell erreichen (ca. 20 bzw. 35 km). Verpflegung: Frühstück

13. TAG: Celorico de Basto-Ponte de Lima. Mit Ihrem Aufenthalt im Adelsitz Paço de Calheiros in Ponte de Lima (ca. 105 km) klingt Ihre erholsame Entdeckungsreise langsam aus. Verpflegung: Frühstück

14. TAG: Ponte de Lima. Im Rahmen eines Tagesausflugs Mittelalter-flair in Ponte de Lima und Viana do Castelo oder lieber doch Natur pur im Nationalpark Peneda-Gerês schnuppern? Sie haben die Qual der Wahl, bevor Sie zu einer Weinprobe eingeladen sind. Verpflegung: Frühstück

15. TAG: Abreise. Fahrt zum Flughafen Porto (ca. 85 km) und Abgabe des Mietwagens. Verpflegung: Frühstück

Inklusivleistungen

  • 14 Übernachtungen/Frühstück: 2x Palácio de Rio Frio, Pinhal Novo; 2x Monte da Corte Ligeira, Beja; 2x Casa do Terreiro do Poço, Borba; 2x Casa do Cimo, Fundão; 2x Quinta da Veiga, Sabrosa; 2x Casa de Canedo, Celorico de Basto; 2x Paço de Calheiros, Ponte de Lima
  • 7x Welcome-Drink
  • 2 Weinproben (Quinta da Veiga und Paço de Calheiros)
  • Europcar-Mietwagen Kategorie A ohne Selbstbeteiligung ab Flughafen Lissabon bis Flughafen Porto; bitte beachten Sie die Mietwagenbedingungen
  • hochwertige Reiseunterlagen, u.a. Reiseführer, detaillierte Zielgebietsinformationen und Straßenkarte

Diese Reise ist für Gäste mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.

Weitere Hinweise

Anreise täglich möglich.

Änderungen im Reiseverlauf und bei den Unterkünften möglich.

Leistungs-Code: LISR51.


opof84-a-areaviewb
Für Kenner und Genießer

opof84-a-areaviewa
opof84-p-poola
opos33-a-01
opos38-a-casa
opor51-k-karte2018
mehr Bilder



Unsere Hoteltipps in Porto:

Pestana Porto, A Brasileira - City Center & Heritage Building ***** Porto

Dieses zu Jahresbeginn 2018 eröffnete und somit jüngste 5-Sterne-Hotel Portos liegt sehr zentral an der Rua Sá da Bandeira in der Innenstadt.


Pro Person/Nacht/Frühstück schon ab 135 €


Es ist nur wenige Gehminuten von der Avenida dos Aliados, dem Bahnhof São Bento, dem Clérigos-Turm, der Buchhandlung Lello & Irmão oder der Einkaufsstraße Rua de Santa Catarina entfernt. Auch der Börsenpalast und das Altstadtviertel Ribeira am Fluss (ca. 1 km) sind bequem fußläufig erreichbar.


Das Haus der renommierten Pestana-Kette entstand aus der aufwändigen Modernisierung eines historischen Gebäudes, das einst das berühmte Café A Brasileira beherbergte, das nunmehr im traditionsreichen Stil seiner 115-jährigen Geschichte wieder zu neuem Leben erweckt wurde. Zur weiteren Ausstattung zählen ein À-la-carte-Restaurant mit erstklassiger, modern inspirierter portugiesischer Küche, ein Fitnessraum und ein Französischer Innenhof mit vertikalem Garten.


Die 89 Gästezimmer sind elegant-gediegen im klassischen Stil eingerichtet und thematisieren mit ihren Dekorationen typische Importprodukte wie Kaffee, Tee, Schokolade, Zimt, Anis und Pfeffer zur Zeit des Goldenen Zeitalters Portugals im 15. und 16. Jh. Verteilt über 7 Etagen sind die verschiedenen Zimmerkategorien teils zum Innenhof, teils zur Straße oder auch mit weitem Panoramablick über die Dächer des Stadzentrums ausgerichtet.






Finden Sie
Ihr Reisebüro

Google-Maps-Karte
34 x in Deutschland!
Hier klicken um die Facebook Like Box anzuzeigen
Urlaub ist ein Versprechen
Persönliche
Betreuung inklusive
Unsere 34 Reisebüros in
Deutschland beraten Sie
gerne und das zum gleichen
Preis wie Online!
Engagierte internationale
Reise-Community,
die Ihnen die besten
Urlaubstipps verrät und
mit denen Sie sich auch
aktiv über"s Reisen
austauschen können.
Vielfältige Auswahl
an Angeboten und
Zielen weltweit -
von Cluburlaub über
Kreuzfahrten bis
zur Individualreise.
Sicher buchen
und bezahlen
Eine verschlüsselte
Verbindung und verschiedene
Zahlungsmöglichkeiten -
so ist Buchen sicher.

TUI Deutschland GmbH - Eines unserer Reisebüros ist sicher auch in Ihrer Nähe.

TUI Deutschland betreibt fast 500 eigene Reisebüros und ist Franchisegeber für aktuell über 550 Reisebüros unter den Marken „TUI“, „TUI ReiseCenter“, „Hapag-Lloyd Reisebüro“ und „FIRST REISEBÜRO“. Unsere Geschäftsreiseeinheiten firmieren unter „FIRST Business Travel“. Damit ist der Eigenvertrieb der TUI die größte Reisebüro-Franchise-Organisation Deutschlands und Qualitätsführer in den Disziplinen Service und Kundenberatung.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in einem unserer Reisebüros.

Urlaub ist ein Versprechen.

Die Marke Hapag-Lloyd Reisebüro ist eng mit anspruchsvollem Reisen verbunden und steht für Vertrauen, Sicherheit und Zuverlässigkeit. Und das seit über 155 Jahren.

Eine Tradition, die verpflichtet und ein Markenversprechen, dass uns einzigartig macht. So bieten wir Ihren, unseren Kunden, die Seriosität und die professionelle Beratung echter Experten, die Sie erwarten.

banner1x4