zum Seitenanfang
transparent

Rundreise Vietnam/Australien

Australien
von Dagmar Schröer
erstellt am
03.01.2014

sharePrint

DSCN3535
transparent


dscn3659
img 5235
img 5277
img 5289
img 5328
img 5356
img 5394
mehr Bilder

Rundreise Vietnam/Australien

Auf Einladung von Boomerang Reisen flogen wir mit Vietnam Airlines von Frankfurt zunächst nach Hanoi.
Vom Flughafen ging es per Bus ( ca. 3 Stunden pro Weg ) zur Halong Bucht, wo wir mit dem Boot dieses einzigartige Weltnaturerbe erkundeten und die Kulisse der zahllosen aus dem Wasser aufsteigenden Felsen bewunderten. Die lange Busfahrt bot uns viele interessante Eindrücke von Land und Leuten und jede Menge Fotomotive.
Wir übernachteten im Hotel Eastin Easy, einem kleinen, gemütlichen, und sehr zentral gelegenen Hotel mit französischem Touch, liebevollem Service und leckerem vietnamesischen Essen!
Wir erkundeten die schöne Stadt Hanoi mit ihrem alten kolonialen Charme, viel Grün und zahlreichen guten Restaurants und Cafes. Tipp: Vietnamesisch essen im Indochine Vietnamese Restaurant- sehr empfehlenswert!
Von dort flogen wir via Saigon nach Melbourne.
Melbourne ist eine moderne Metropole mit vielen Relikten aus der "Goldrush"zeit, schön gelegen am Yarra-Fluss.
Wir wohnten im komfortablen Hotel Crowne Promenade, sehr zentral gelegen.
Am nächsten Morgen hiess es früh aufstehen- der Flug nach Launceston ( Tasmanien) mit Virgin Australia startete bereits um 8:15 Uhr. Nach ca. 1 Stunde Flugzeit tauchte die grüne Insel unter uns im blauen Meer auf. Nach der Landung erwartete uns unser Tour Guide Ben von Wayoutbacktours mit einem Kleinbus mit Gepäckanhänger, der uns für die kommende Woche begleiten sollte.
Wir besichtigten zunächst das Hotel Charles und das Leisure Inn Penny Royal , bevor wir das Hotel Grand Chancellor Launceston, unser Domizil für die erste Übernachtung, erreichten.
Nach einem Spaziergang zum Cataract Gorge erkundeten wir den hübschen, kleinen Ort. Guten Lunch gibts im " Alchimie". Nachmittags gab es ein Get Together mit den ansässigen Toruismusvertretern und eine interessante Führung mit leckerer Bierprobe in der urigen Brauerei BOAGS.
Der nächste Tag beginnt wieder früh: heute steht eine Fahrt in den Cradle Mountain Nationalpark an. Das Frühstück nehmen wir in einer Bäckerei "on the road" ein. Unser erstes Ziel ist Lagoona.
Wir besichtigen das in reizvoller, wilder Natur gelegene Mountain Valley Wilderness Resort, ein Geheimtipp für Naturfreunde. Einheimische Tiere wie Wallabies, Possums, Quolls und tasmanische Teufel kann man in der Dämmerung aus nächster Nähe beobachten. Auch Wanderungenkann man von hier aus sehr gut unternehmen.
Nach einer weiteren Stunde Fahrt erreichen wir die Peppers Cradle Mountain Lodge. Diese stilvolle Lodge liegt inmitten einer grandiosen Bergwelt. Wandern wird hier grossgeschrieben, es werden auch Raftingtouren, Mountainbike- und Reitausflüge angeboten. Abends kann man im Waldheim Spa wunderbar entspannen und die hervorragende tasmanische Küche und edle Weine genießen.
Das Mittagessen nehmen wir nach Besichtigung auf dem Grillplatz des Cradle Mountain Wilderness Village ein. Das Village im Cradle Valley bietet gemütliche Cottages im Regenwald für Selbstversorger.
Ben beweist nun auch seine Fähigkeiten als Koch und grillt saftige Lammkoteletts zum frischen Salat.
Nachmittags wandern wir um den Lake Dove und genießen die pure Natur.
Wir übernachten heute im Hotel Charles in Launceston, einem ehemaligen Krankenhaus. Das Ambiente ist jung und pfiffig im Seventies Retro Style.
Tipp zum Abendessen: leckere, frisch zubereitete Pizza im Pizza Pub Launceston!
Am nächsten Morgen steht das Tidal Waters Resort in St. Helens zur Besichtung auf dem Programm.
Das Hotel liegt direkt am Meer, nur 15 Minuten von der Bay of Fires entfernt, die mit ihren schneeweissen Stränden undkristallklarem Wasser zum Schwimmen, Schnorcheln, Tauchen und Wandern einlädt.
Wir fahren die reizvolle Ostküste entlang über Binalong und Bicheno Blowhole. Mittags ereichen wir Coles Bay und unsere Unterkunft für die nächsten zwei Tage: Iluka Cabins. Wir wohnen in geräumigen Holzhäusern mit Terrasse. Es gibt aber auch Backpacker Unterkünfte und Plätze für Camper und Campmobile. Die Anlage liegt direkt am Strand.
Nachmittags haben wir Gelegenheit, auf dem Freycinet Weingut die hervorragenden Weine der Region zu kosten, und abends werden wir im B&B Sheoaks on Freycinet erwartet. Das ist ein wirklich sehr gemütliches Inn, das vom Besitzerehepaar liebevoll geführt wird und oberhalb des Meers und eines schönen Dünenstrandes liegt. Margret kocht hervorragend und hat gute Tipps parat.
Am nächsten Tag steht ein Ausflug in den Freycinet Nationalpark mit einer Wanderung zur legendären Wineglass Bay auf dem Programm. Grandios! Nachmittags besuchen wir die stilvolle Freycinet Lodge an der traumhaften Coles Bay.
In Port Arthurbesichtigen wir die historischen Gemäuer der gefürchteten Sträflingskolonie aus dem 18.Jh.
Tipp:abends die Ghost Tour mitmachen!
Der Taranna Wildlife Park mit den einzigartigen tasmanischen Teufeln und anderen endemischen Tierarten sowie die Hafenstadt Hobart sind unsere letzte Station.

Mehr über diese tolle Reise und die Hotels in Hobart erzähle ich Ihnen gerne persönlich!
weniger
transparent
zeigen

Durchführung

Keine Bewertung
Flüge mit Vietnam Airlines Frankfurt-Hanoi / Saigon - Frankfurt mit Boing 777, Saigon-Melbourne-Saigon mit Airbus.
Es ist sehr zu empfehlen, die Economy Plus Class zu buchen, da die Sitzabstände dort deutlich größer als in der Economy Class sind.
Super waren die Flüge mit Virgin Australia. Beim Buchen auf Extras achten ( Essen, Getränke, Gepäck etc.)
Der Bus während der Rundreise ( Walker Tours) war in Ordnung.
Im Gepäckhänger wurde auch stets frisches Wasser mitgeführt zum Auffüllen der Getränkeflaschen. Der Guide war gut organisiert und mit allem Nötigen in Punkto Fahrzeugtechnik, Geschirr, Besteck, Gläser, Töpfe und frischen Lebensmitteln nach Bedarf ausgestattet. Er konnte gut kochen und kannte sich gut aus. Auch konnte er uns viele Informationen über das Land vermitteln.

Gastronomie

Keine Bewertung
überall gut!
In Vietnam lebt die asiatische Küche von vielen, kleinen Gängen, die Gemüse, Salate, Fisch und Fleisch auf raffinierte und immer wieder überraschende Art präsentiert.
In Tasmanien isst man natürlich ausgezeichnetes Lammfleisch, aber auch Schweine-und Rindfleisch sowie alle Arten frischer, landwirtschaftlicher Produkte, die auf den riesigen, ausgedehnten Farmenangebaut und äusserst schmackhaft zubereitet werden.
Mehrere kleine Weingüter produzieren sehr gute Weine.
Auch frischer Fisch ist bei dem Fischreichtum auf allen Speisekarten zu finden.

Transportmittel

Keine Bewertung
Flüge Vietnam Airlines, Virgin Australia

Übernachtung

Keine Bewertung
Hanoi: Eastin Easy, Touristenklasse, zentrale Lage in der Altstadt. Lobby und Restaurant (=Frühstücksraum) im französischen Bistrostyle. Moderne, geräumige und saubere Zimmer - etwas ruhiger zum Innenhof. Gutes Stadthotel!

Melbourne: Crown Promenade, 4 Sterne,zentral im Stadtteil Southbank, am Yarra-Fluss. Gehört zum Crown Komplex mit Restaurants, Shopping Arcaden, Spielcasino. Sauna,schöner Infinity Pool mit Blick auf die Stadt, Fitnessraum.
Grosse, helle und sehr komfortable Zimmer, toller Ausblick aus grossen Fenstern. Grosses Flat-TV, Fön, Adapter, Bademantel, Slipper. Moderne, grosse Bäder.Zimmerservice

Tasmanien:
Launceston: Grand Chancellor Launceston, 3 Sterne, 5 Gehminuten zur Innenstadt, ruhige Lage. Grösstes und ältestes Hotel am Platze ( 168 Zimmer), ab der 5. Etage renoviert, mit modernen Bädern. Insgesamt sehr dunkel und plüschig.
Gemütlicher Dining Room und nette Bar.
Leisure Inn Penny Royal, 3 Sterne, am Ufer des Tamar River, etwas außerhalb des Zentrums. Stylishes Boutiquehotel in geschichtsträchtigen Gebäuden einer ehemaligen Mühle aus dem Jahr 1840, an der Straße zur Cataract Gorge. Parkplätze. Waschsalon.
Keine Restaurants in fussläufiger Entfernung!
Moderne, urige Zimmer und 2-Raum Appartments mit kleiner Küchenzeile.

Loongana:
Mountain Valley Wilderness Holidays im Loongana Tal, urige Blockhäuser für Selbstversorger ( Lebensmittel mitbringen-kein Laden!) mit Kamin in einem 61 ha grossen Naturschutzgebiet mit vielen Wildtieren. Der Patron und seine Frau organisieren gerne Ausflüge und Wanderungen, haben viele Tipps. Manchmal kochen sie auch nach Bedarf.
Die Hütten sind etwas abgewohnt.

Cradle Mountain Nationalpark:
Peppers Cradle Mountain Lodge, 4 Sterne, luxuriös und stilvoll mitten in der Bergwelt an einem kleinen See. Wanderungen vom Hotel und per Shuttlebus, Reitausflüge und Kanutouren werden organisiert. Schöne Rezeption mit Kamin, zwei sehr gemütliche Lounges, ebenfalls mit Kamin, Highland Dinner Restaurant modern und elegant sowie holzgetäfelte Taverne mit Bar, Grossbildschirm und Billardtisch.
Tolles Waldheim Alpine Spa mit Aussenbecken und Whirlpool mit Blick in den Wald, verschiedenste Anwendungen inklusive Thalasso.
Die Chalets sind grosszügig über waldiges und hügeliges Gelände verteilt. Es gibt 8 mit Balkon am See ( nur auf Wunsch!), Spa Cabins mit Whirlpool und 8 Spa Deluxe Cabins . Alle Einheiten mit Kamin bzw. Kaminofen.

Cradle Valley:
Cradle Mountain Wilderness Village, 3 Sterne, mitten im Wald gelegen, mit Grill- und Spielplatz, Rezeption mit Kamin, grosser Aufenthaltsraum mit Kamin und SB-Bar, Filmen und Büchern.
Die Cottages sehen aussen ein bisschen wie Wellblechhütten aus, sind aber innen sehr gemütlich und geschmackvoll ausgestattet mit Gaskamin, kleiner Küchenzeile, Balkon TV und DVD-Player. Moderne Bäder. Premier Cabins mit Whirlpool und Blick in die Natur im Wohnzimmer.
Kein Restaurant vorhanden- ausschliesslich für Selbstversorger!

St. Helens:
Tidal Waters Resort, 3 Sterne, 15 Minuten von der Bay of Fires direkt am Meer gelegen in einem weitläufigen Areal aus Gärten und Lagunen. Sehr grosse öffentliche Räume, alle mit Kamin. Schönes Restaurant mit Meerblick. Sitzgelegenheiten draußen auf Holzterrassen. Keine Bademöglichkeit am Hotel ( Bucht gegenüber oder Bay of Fires ). Walbeobachtungen möglich.Tipp: Picknick an der Skeleton Bay!
Garden View Zimmer mit 2 Queenbetten, Meerblickzimmer zusätzlich mit Whirlwanne.Die Badezimmer werden 2014 renoviert. Kinder sind bis 12 Jahre frei im Zimmer der Eltern.

Coles Bay:
Sheoaks on Freycinet, sehr gemütliches Bed&Breakfast oberhalb eines kleinen Dünenstrandes am Rande einer Klippe mit Ausblick auf die Oyster Bay. 2 km außerhalb von Coles Bay, 5 km zum Freycinet Nationalpark. Lounge mit Kamin, kostenlosem WLAN, Terrasse. Die Patrone kümmern sich liebevoll um die Gäste und helfen bei der Organisation von Wanderungen und Kajakfahrten.
3 hübsch eingerichtete Doppelzimmer mit Blick auf den Swan River.

Freycinet Nationalpark:
Miten im Park liegt die wunderschöne Freycinet Lodge direkt an der Coles Bay. Eigener Bootsanlegesteg, 4 Sterne, grosszügige Lobby mit Kamin mit Blick auf darunter liegende Bar ( ebenfalls mit Kamin) und das angrenzende elegante Restaurant, das durch riesige Panoramascheiben den Blick aufs Meer freigibt.

Port Arthur
Die gemütliche und moderne Stewarts Bay Lodge,4 Sterne, liegt mitten im Wald an einer Meeresbucht mit Privatstrand, 15 Minuten zu Fuss zur Historical Site von Port Arthur. Im Wald verstreute geräumige Hütten in verschiedenen Grössen, bis 7 Personen. Voll eingerichtete Küche, Waschmaschine Trockner, separater Wohn/Essbereich,Terrasse. Es gibt einen Aufenthaltsraum und Restaurant mit Kamin. Frühstück gegen € 15,- möglich.

Hobart
The Islington, 4 Sterne,2km vom Zentrum, Boutique Hotel hochwertig mit Antiquitäten und Kunstwerken, trotzdem modern eingerichtet. Ruhig, kleiner Garten, Wintergarten, tolle Ausblicke auf umliegende Landschaft.
Grand Chancellor,4 Sterne,am Hafen, modern

hapag-lloyd-008 1
Für Sie geschrieben von
Reiseberaterin

transparent 0201-82045-37
TUI Deutschland GmbH
Huyssenallee 13
45128 Essen


Finden Sie
Ihr Reisebüro

transparent
transparent
Google-Maps-Karte
53 x in Deutschland!
Hier klicken um die Facebook Like Box anzuzeigen
Urlaub ist ein Versprechen
Persönliche
Betreuung inklusive
Unsere 53 Reisebüros in
Deutschland beraten Sie
gerne und das zum gleichen
Preis wie Online!
Engagierte internationale
Reise-Community,
die Ihnen die besten
Urlaubstipps verrät und
mit denen Sie sich auch
aktiv über"s Reisen
austauschen können.
Vielfältige Auswahl
an Angeboten und
Zielen weltweit -
von Cluburlaub über
Kreuzfahrten bis
zur Individualreise.
Sicher buchen
und bezahlen
Eine verschlüsselte
Verbindung und verschiedene
Zahlungsmöglichkeiten -
so ist Buchen sicher.

TUI Deutschland GmbH - Eines unserer Reisebüros ist sicher auch in Ihrer Nähe.

TUI Deutschland betreibt fast 500 eigene Reisebüros und ist Franchisegeber für aktuell über 550 Reisebüros unter den Marken „TUI“, „TUI ReiseCenter“, „Hapag-Lloyd Reisebüro“ und „FIRST REISEBÜRO“. Unsere Geschäftsreiseeinheiten firmieren unter „FIRST Business Travel“. Damit ist der Eigenvertrieb der TUI die größte Reisebüro-Franchise-Organisation Deutschlands und Qualitätsführer in den Disziplinen Service und Kundenberatung.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in einem unserer Reisebüros.

Urlaub ist ein Versprechen.

Die Marke Hapag-Lloyd Reisebüro ist eng mit anspruchsvollem Reisen verbunden und steht für Vertrauen, Sicherheit und Zuverlässigkeit. Und das seit über 155 Jahren.

Eine Tradition, die verpflichtet und ein Markenversprechen, dass uns einzigartig macht. So bieten wir Ihren, unseren Kunden, die Seriosität und die professionelle Beratung echter Experten, die Sie erwarten.

banner1x4