zum Seitenanfang
transparent

Die strahlende Küste des Lichtes

Spanien
von Anriett Grabs
erstellt am
01.11.2016

sharePrint

20161028 122549415
transparent


20161028 220420
20161028 220845
20161028 122415505
20161030 124942
20161030 110117415
20161030 181107583
20161029 133345701
mehr Bilder

Die strahlende Küste des Lichtes

Mein Herbsturlaub hat mich in diesem Jahr mit der TUI nach Andalusien geführt. Der goldene Oktober ist eine wunderbare Jahreszeit, um die wunderschöne Küste des Lichts für sich zu entdecken. Sonnige, warme Herbsttage laden dazu ein, die andalusischen Städte und Strände zu erkunden, ohne sie mit Menschenmassen teilen zu müssen.

Der erste Tag führte meine Familie und mich per Mietwagen nach Cadiz, der weißen Stadt am Meer. Diesen Namen trägt sie zu Recht, denn schon von weitem leuchten die hellen Häuser unübersehbar. Mit dem Mietwagen in Spanien unterwegs zu sein, ist völlig unkompliziert. Die Verkehrsregeln sind im Grunde identisch und auf der Autobahn schlendert man mit max. 120 km/h dem Ziel entspannt entgegen. Immer geradeaus und man landet direkt am Hafen, mit Parkmöglichkeiten, schöner Promenade und unweit des historischen Zentrums. Auch eine Touristeninformation wartet im gegenüberliegenden Park auf besichtigungswillige Besucher und ausgestattet mit einem Stadtplan ging es auch für uns los. Cadiz hat witzigerweise die Routen der möglichen Themenrundgänge mit farbigen Linien quer durch die Stadt markiert und nachdem wir unsere Route gewählt haben, hat meine 8-jährige Tochter das Kommando übernommen und uns anhand der Farbe durch die Stadt navigiert. So kinderleicht ist es Cadiz zu entdecken. Highlight der wunderschönen Altstadt mit charmanten Gässchen, schnuckeligen Läden und einladenen Tavernen ist die Kathedrale. Ein Audio-Guide auf deutsch berichtet die Details der beeindruckende Architektur und opulenten Ausstattung. Für Kinder natürlich gruselig faszinierend die Krypta mit namenhaften Gräbern, wie das des Manuel de Falla.

Unser Tag war nach der Besichtigungstour noch nicht alt, weshalb wir gleich noch eine knappe Dreiviertelstunde weiter nach Jerez de la Frontera gefahren sind. Auch dort ist die geschichtsträchtige Altstadt samt Kathedrale eine Besichtigung wert, die wir nach einem kulinarischen Stop in einer der vielen Tapas Bars, schwungvoll erledigten. Nach diesem kulturträchtigen Tag ging es über die Autobahn zurück in unseren beschaulichen Küstenort Conil de la Frontera und in unser Hotel Fuerte Conil. Das Hotel liegt oberhalb des endlosen, breiten, feinsandigen Strandes. Eine erholsame Kombination aus aufmerksamen Service und bestem, abwechslungsreichen Essen findet man in diesem Hotel, welches im andalusischen Stil erbaut und ausgestattet ist. Der Weg zum Wasser führt durch einen hübschen, botanischen Park und über eine abschüssige, ruhige Küstenstrasse, die eher als Promenade dient und auf der man wahlweise auch in Richtung des Zentrums Conils abbiegen kann. Auf dem Weg zum Marktplatz und der strahlend weißen Kirche und begleitet von allgegenwärtiger Flamenco-Musik wurden wir, Dank der vielen kleinen lauschigen Lädchen im spanischen- oder Hippiestil, überredet, das eine oder andere Andenken zu erbeuten. Nach diesen genussvollen Tagen an der spanischen Küste sind wir gut erholt und gewappnet, um uns mit frischer Energie dem weniger freundlichen deutschen Herbstwetter zu stellen.

Ich kann Ihnen nur empfehlen, die Schönheiten der Costa de la Luz persönlich zu erleben und eine Portion des andalusischen Temperamentes zu kosten. Wenn auch Sie Lust auf spanische Sonne bekommen haben, berate ich Sie gerne und geben Ihnen den einen oder anderen bisher verschwiegenen Tipp mit auf den Weg!

Herzlichst, Ihre Anriett Grabs

weniger
transparent
zeigen

Lage

oberhalb des langen Sandstrandes

Gastronomie

hervorragende Küche

Strand

der endlos lange feine Sandstrand lädt zu paradiesischen Spaziergängen ein

302-1a
Für Sie geschrieben von
Büroleiterin

transparent 04541/5505
TUI Deutschland GmbH
Am Markt 9
23909 Ratzeburg


Finden Sie
Ihr Reisebüro

transparent
transparent
Google-Maps-Karte
51 x in Deutschland!
Hier klicken um die Facebook Like Box anzuzeigen
Urlaub ist ein Versprechen
Persönliche
Betreuung inklusive
Unsere 51 Reisebüros in
Deutschland beraten Sie
gerne und das zum gleichen
Preis wie Online!
Engagierte internationale
Reise-Community,
die Ihnen die besten
Urlaubstipps verrät und
mit denen Sie sich auch
aktiv über"s Reisen
austauschen können.
Vielfältige Auswahl
an Angeboten und
Zielen weltweit -
von Cluburlaub über
Kreuzfahrten bis
zur Individualreise.
Sicher buchen
und bezahlen
Eine verschlüsselte
Verbindung und verschiedene
Zahlungsmöglichkeiten -
so ist Buchen sicher.

TUI Deutschland GmbH - Eines unserer Reisebüros ist sicher auch in Ihrer Nähe.

TUI Deutschland betreibt fast 500 eigene Reisebüros und ist Franchisegeber für aktuell über 550 Reisebüros unter den Marken „TUI“, „TUI ReiseCenter“, „Hapag-Lloyd Reisebüro“ und „FIRST REISEBÜRO“. Unsere Geschäftsreiseeinheiten firmieren unter „FIRST Business Travel“. Damit ist der Eigenvertrieb der TUI die größte Reisebüro-Franchise-Organisation Deutschlands und Qualitätsführer in den Disziplinen Service und Kundenberatung.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in einem unserer Reisebüros.

Urlaub ist ein Versprechen.

Die Marke Hapag-Lloyd Reisebüro ist eng mit anspruchsvollem Reisen verbunden und steht für Vertrauen, Sicherheit und Zuverlässigkeit. Und das seit über 155 Jahren.

Eine Tradition, die verpflichtet und ein Markenversprechen, dass uns einzigartig macht. So bieten wir Ihren, unseren Kunden, die Seriosität und die professionelle Beratung echter Experten, die Sie erwarten.

banner1x4